Dr. John P. Cole Atlanta USA

http://www.forhair.com

Dr_John_Cole

Das Spektrum der Haartransplantationsmethoden von Dr. John P. Cole ist unvergleichbar groß. Er gilt bekanntermaßen als der Spezialist für die moderne und minimal invasive FUE-Methode (Follicular Unit Extraction), die er auf höchstem Niveau sowohl in Atlanta als auch in diversen anderen Praxen (Maryland, Cleveland, Ohio, Charlotte, North Carolina, aber auch weltweit und inzwischen auch in Ankara, Türkei) praktiziert. Handwerkliches Können und ein hochentwickeltes technisches Instrumentarium sind Markenzeichen seines inzwischen zur Kunstform (Michelangelo Award und Archimedes Award der Italian Society of Hair Restoration, DHI Golden Medal, Golden Follicle Award der ISHRS und zahllose weitere Auszeichnungen) geadelten Wirkens in der Haatransplantationschirurgie.

Nachdem er sein Studium der Medizin abgeschlossen hatte widmete er sich vor allem der Weiterentwicklung moderner Transplantationsmethoden und gilt weltweit als „Pionier“ für FUE.

Kennzeichen seines Könnens sind die CIT ® (Cole Isolation Technique) Methode und in deren technischer Weiterentwicklung die Cole Isolation Technique (CITTM). Dr. Cole ist zweifellos der weltweit bekannteste Arzt, der sich auf dem Gebiet der Verfeinerung von FUE, der modernsten und technisch ausgereiftesten Methode, bewegt. Sein praktisches Anwendungsfeld umfasst u.a. gewöhnliche Kopfhaar-Transplantation (FUE), die natürliche Rekonstruktion des Donorgebiets (Donor-Recharging), aber auch Narbenkorrektur und vor allem BHT (Bodyhairtransplant). Die Körperhaar-Transplantationschirurgie gilt als eine der schwierigsten Methoden und wird gegenwärtig nur von sehr wenigen Ärzten (darunter Hairlineclinic von Dr. Özgür, Türkei) erfolgreich angewendet.

Einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung moderner Methoden liefert Dr. John Cole vor allem auf dem Gebiet der Entwicklung medizinischer Geräte. Inzwischen entwickelt er für Haartransplantationen medizinische Instrumente auf höchstem technischen Niveau, die allesamt in Einzelfertigung hergestellt werden. Sowohl für die Lateral-Slit-Methode als auch für die Entwicklung von Extraktionsgeräten, namentlich dem Punch, liefert sein Institut inzwischen weltweit die feinsten und schärfsten Schneiden, um dadurch sowohl Haut- als auch Haarfollikelverletzungen während der Behandlung nahezu auszuschließen. „Coleinstruments“ (http://www.coleinstruments.com) steht als Markenname führend für medizinische Instrumente auf dem Gebiet der Haartransplantation. Sein zuletzt entwickeltes elektronisches Extraktionsgerät mit dem Namen PCID verkörpert ein einzigartiges Präzisionsgerät, das alle bestehenden Bedenken in Bezug auf motorisierte Entnahme von Haarfollikeln beseitigt.

Das Gesamtkonzept des PCID besteht darin, alle individuellen Parameter menschlicher Haut- und Haareigenschaften bei jedem Patienten entsprechend anzupassen und über Voreinstellungen in einem zentralen Kontrollgerät zu justieren. Dadurch wird auf die komplexe Typenvielfalt menschlicher Haarstrukturen in jedem Einzelfall Rücksicht genommen. Vor allem die Präzision und Tiefenkontrolle des Geräts, aber auch die einstellbare Geschwindigkeit verbunden mit den schärfsten Klingen erfüllen höchste Ansprüche.

Bereits während meines ersten Klinik-Besuchs in Atlanta im Jahr 2006 konnte ich mich von der Kunstfertigkeit Dr. Coles und seinem herzlichen Wesen überzeugen.

andreas_kraemer_dr_john_cole-

Inzwischen besteht sein wesentliches Interesse darin, sein Können weiterzugeben, um damit weltweit höchste Standards zu erreichen. Insoweit wird er als Lehrmeister für künftige, aber auch bereits etablierte Ärzte tätig, indem er sowohl seine Technik als auch sein Wissen auf internationalem Parkett durch Schulungen und Anwendungstraining vermittelt. Seine bekanntesten Schüler waren Dr. Jean Devroye, Dr. Christian Bisanga, Dr. Patrick Mwamba, allesamt inzwischen bekannte Haar-Chirurgen von weltweitem Ruf.

Dr. John Cole ist zudem Mitglied in zahlreichen internationalen Gesellschaften für Haarchirurgie.

Internationales Haartransplantations-Trainingcenter in Ankara – Türkei

Qualitätssicherung und höchste Standards sollen bei der Haartransplantation künftig wesentliche Elemente darstellen. Deshalb liegt es im Interesse von Dr. Cole diese Standards durch ein Internationales Trainingscenter, das er in der Türkei, Ankara, zusammen mit der Hairlineclinic von Dr. Özgür errichtet hat, zu festigen und weiterzugeben. Zusammen mit Hairforlife und der Hairline-Clinic von Dr. Özgür ist daher ein neues, innovatives und höchste Qualitätsstandards erfüllendes Trainingszentrum entstanden, in dem Haarchirurgen aus- und weitergebildet werden.

Hairtransplanttrainingcenter_Hairlineclinc_Dr_john_cole-

Beginnend von links oben: Gökhan Dogan/Klinikmanager der Hairlineclinic, Dr. Khan, Dr. Cole, Dr. Özgür, Andreas Krämer/Hairforlife, Dr. Akin sowie Mitarbeiter der Hairlineclinic

dr_john_cole_and_andreas_kraemer4-

Andreas Krämer links, Dr. John P. Cole rechts, während des Klinikbesuchs von Dr. Cole in der Hairlineclinic von Dr. Özgür, Januar 2015

Haben Sie Fragen zu den Arbeiten von Dr. John Cole?

Sehr gerne! Bei allen Fragen rund um Dr. John Peter Cole steht Ihnen Hairforlife sehr gerne zur Seite.

Haartransplantations-Training, Workshop für Ärzte und Haarchirurgen

Sind Sie Arzt oder Haarchirurg und interessieren sich für Haartransplantations-Training oder Workshop bzw. möchten aus – und weitergebildet werden? Schreiben Sie eine Mail an service@hairforlife.de