Preservation Solution

Bei einer Preservation Solution handelt es sich um eine bestimmte Lösung, in welche dem menschlichen Körper entnommenes Spendermaterial hineingegeben wird, um es für die Dauer eines Transports oder einer Wartezeit zu konservieren und zu erhalten. Im Falle einer Haartransplantation werden entnommene Grafts (follikuläre Einheiten, FUs) in eine Preservation Solution gegeben, um diese – wie beschrieben – bis zum Einsetzen in die Kopfhaut haltbar zu machen, so dass die Transplantate die besten Voraussetzungen haben, nach der Verpflanzung sogleich weiterzuwachsen. Leider jedoch fallen in der Regel auch heute noch erst mal alle eingesetzten Transplantate innerhalb der ersten 4 Wochen aus.