Save Donor Area

Hierbei handelt es sich um den sicheren/gesicherten Bereich am Hinterkopf eines Menschen, der von der androgenetischen Alopezie (AGA) verschont bleibt und sich resistent gegenüber den schädlichen, männlichen Hormonen zeigt. Dieser Haarkranz (Donor Area) eignet sich daher auch als Spendergebiet für eine Haartransplantation. Die dort gewonnenen follikulären Einheiten (oder siehe auch FUs) werden sich auch an ihrem neuen Einsatzort ebenso resistent zeigen, demzufolge ein Leben lang erhalten bleiben, weiterhin wachsen und nicht ausfallen.