Wimpern: Die Wimperntransplantation

Transplantierte Wimpern direkt nach der Wimperntransplantation

Transplantierte Wimpern direkt nach der Wimperntransplantation

Wohl jeder hat es schon einmal mit Vergnügen erleben dürfen, wenn „Frau“ mit einem Augenaufschlag ihre Reaktionen unterstreicht. Mimik ist das A und O der menschlichen Ausstrahlung. Allem voran gelingen Frauen kleine „emotionalen Manöver“, wenn die Augen dabei mitspielen und somit ihrem Gegenüber ein zauberhaftes Gesicht durch lebendige Ausstrahlung präsentieren können. Die Augenwimpern tragen dazu erheblich bei – dichte und voluminöse Augenwimpern sind geradezu ein „must have“, wenn es um lebhafte Interaktionen und eine insgesamt gelungene Ausstrahlung geht.

Hätten Sie auch gerne volle, schöne und bezaubernde Wimpern?

Eine Wimperntransplantation ist eine hervorragende Option! Wählen Sie dazu einen erfahrenen, renommierten Arzt. Bei der Wimperntransplantation bedient man sich als Spenderhaar den Haaren aus dem Hinterkopfareal – ebenso, wie bei Haartransplantationen auf dem Kopf. Jedoch werden zur Wimperntransplantation keine follikulären Einheiten (Grafts mit 2,3,4 Haaren) verwendet, sondern ausschließlich einzelne Haare.