Haartransplantation Kosten und Preise in Österreich, Deutschland, Schweiz und Westeuropa

Grundsätzlich rechnet die überwiegende  Zahl der Ärzte/Kliniken in Österreich, Deutschland, Schweiz oder in Westeuropa nach der Graftanzahl ab. Letztendlich ist demnach entscheidend, viele Grafts benötigt und verpflanzt werden.

Erblicher Haarausfall bei Frauen und Männer im Vergleich

In Vergleich haben Frauen und Männer unterschiedlichen Haarausfall. Es sind also nicht nur Männer, sondern auch Frauen von erblichem Haarausfall betroffen (Haarausfall bei Frauen). Diese entwickeln zwar im Vergleich zu Männern in der Regel keine vollständige „Glatzen“, aber oftmals lichten sich grossflächiger Areale aus, so dass man nicht mehr die Frisuren wie gewohnt tragen kann.

Viele Frauen und Männer versuchen Ihr Glück im ersten Schritt mit diversen Mittelchen und Medikamenten gegen Haarausfall. Allerdings: Oftmals kann der erblicher Haarausfall etwas verlangsamt werden, oder im Besten Fall gestoppt, aber verloren gegangene Haare wachsen in der Regel nicht mehr zurück.

Vorsicht: Nur androgenetischer Haarausfall ist mit Haartransplantation behandelbar. Vor einer Haartransplantation einen Dermatologen in Österreich kontaktieren

Wichtig zu wissen: Nur erblicher – androgenetischer Haarausfall ist mit Haartransplantation zu behandeln. Beispielsweise bei Alopecia Areata/kreisrunder Haarausfall, oder diffuser Haarausfall, ist in der Regel keine Haartransplantation möglich. Deswegen ist es vor einer Haartransplantation wichtig, erst mal mit einem Dermatologen abzuklären, dass man tatsächlich unter erblichem und nicht etwa unter krankhaftem Haarausfall leidet.

Beispieladressen von Dermatologen in Österreich wären beispielsweise in Wien Dr. Adib https://www.wien-hautarzt.com, oder in Salzburg Dr. Hödl http://neu.dermatologie-salzburg.at

Finden Sie hier weitere Dermatologen-Adressen aus Österreich.

Haartransplantation als effektive Lösung für Frauen und Männer in Österreich

Die einzigste effektive Lösung, welche noch mal Haare auf zuvor licht oder kahl gewordene Stellen wachsen lässt sind „Haartransplantationen“ für Männer und für Frauen. Unter einem „haarchirurgischen Eingriff“ versteht man die Umverteilung von gegenüber erblichem Haarausfall unempfindlichen Haarfollikel auf vormals kahle oder lichte Stellen. Die Besonderheit, dass die umverpflanzten Haarfollikel auch auf dem neuen Gebiet Ihre Unempfindlichkeit gegenüber erblichem Haarausfall behalten und somit die Resultate einer Haartransplantation permanent sind.

Nicht verwundlich von daher, dass auch von viele von Haarausfall betroffene Prominente, welche auf perfektes Äusseres und auch auf schöne und volle Haare angewiesen sind, auf eine Haar-OP zurückgreifen, wie auch der englischer Fussballer Star Wayne Rooney, siehe den Bericht aus Österreich von Krone.at bezüglich der Haarververpflanzung von Wayne Rooney , oder wie das Online-Magazin „News“ aus Österreich über die Haartransplantation vom Fussballtrainer Jürgen Klopp berichtet, oder aber auch Frauen, wie der Kurier.at über die Haartransplantation von Kim Gloss.

Die zu behandelnde Fläche: Geheimratsecken oder Glatze? Die Kosten der Haartransplantation hängen von der Fläche ab!

Die Graftanzahl ist unter anderem von folgenden Punkten abhängig:

  • Welche Ziele habe ich mir gesetzt?
  • Wie hoch/tief soll meine neue Haarlinie angelegt sein?
  • Wie groß ist die Fläche, die neue Haare erhalten soll?
  • Welche Dichte soll erreicht werden?

Die genaue Anzahl der Grafts, welche „umverpflanzt“ werden sollen, hängt zudem ab:

  • Von den Eigenschaften des Donorhaares (Haarkranz). Sprich von der Dichte des “Haarkranzes”, dem Haarschaftdurchmesser, der Haarfarbe (dem Kontrast zwischen Kopfhaut und Haar) und ob lockiges, welliges oder glattes Haar vorliegt.

Haartransplantation Kosten und unterschiedliche Preisgestaltungen in Österreich, Schweiz, Deutschland und Westeuropa

Die Kosten und Preise der einzelnen „Grafts“ können sich jedoch bei unterschiedlichen Ärzten/Kliniken sehr individuell und voneinander abweichend gestalten. Oftmals hängt dies nicht zuletzt mit der letztendlich benötigten Graft-Anzahl und der ausgewählten Technik zur Durchführung zusammen. Auch spielt mit hinein, ob eventuell ein Ausfalltermin genutzt werden konnte oder ob beispielsweise das Einverständnis vorliegt, dass die Klinik/der Arzt späterhin Ihr Bildmaterial (ohne Gesicht/ohne Wiedererkennungswert) nutzen darf. Zudem machen sich zu einem gewissen Grad unterschiedliche Personal-/Aufwandskosten bemerkbar, wenn es sich um Ärzte/Kliniken im Ausland handelt, wo im Gegensatz zu deutschsprachigen Ländern abweichende Unterhaltskosten zum Tragen kommen (beispielsweise sind hier Kliniken in der Türkei in Istanbul zu nennen, oder Länder wie Polen, Rumänien).

Beispiele für Preise und Kosten bei von Hairforlife empfohlenen Ärzten:

FUT (Streifen & FUI) – abhängig von Land und Graftanzahl:

Ab 1,80 Euro pro Graft in Ländern wie der Türkei (z.B. Istanbul) – 3,50 Euro pro Graft in Deutschland bzw. in der Schweiz, Österreich und Westeuropa.

FUE (FUE & FUI) – abhängig von Land und Graftanzahl:

Ab 2,50 Euro pro Graft in Ländern wie der Türkei (z.B. Istanbul), bis 5 Euro pro Graft pro Graft in Deutschland, Schweiz in der Schweiz, Österreich und Westeuropa.

Einige Worte zu Haartransplantation Preise und Kosten im Ausland wie beispielsweise der Türkei (Istanbul)

Grundsätzlich sind beispielsweise Ärzte aus dem Ausland wie der Türkei – oder anderen Ländern mit niedrigen Kostenstrukturen für Personal, Mieten, Medikamente – meist günstig im Vergleich zu Haarchirurgen in Westeuropa wie beispielsweise Deutschland, Schweiz, Österreich, Belgien oder Nachbarländer.

Speziell die Türkei und allen voran Istanbul haben die Wettbewerbsvorteile für sich entdeckt und findet man mittlerweile über 400 Anbieter von Haartransplantationen. Der Konkurrenzdruck ist dabei gross und jeder Anbieter versucht mit möglichst günstigen Preisen den Kunden für sich zu gewinnen. Leider gibt es darunter auch einige unseriöse Anbieter/Angebote.

Oft handelt es sich um Massenabfertigung. Kliniken und Ärzte in Westeuropa entnehmen mit der FUE Technik z.B. häufig via manueller Entnahme und ca. 1000 – 1500 Grafts täglich. In der Türkei (wie viele Anbieter in Istanbul) entnehmen jedoch viele Kliniken die Grafts nicht mehr manuell, sondern die Grafts mit sogenannten Mikromotoren und täglich bis 3000 Grafts oder mehr.

In Folge dessen kann ein günstigerer Preis angeboten werden, ohne aber das die Klinik gar weniger Geld umsetzt. Als Beispiel ergeben 1000 Grafts  x 4 Euro pro Graft 4000 Euro Tageseinnahme für die Klinik und  4000 Grafts x 1 Euro pro Graft pro Tag ergeben ebenso 4000 Euro Tageseinnahme für die Klinik. Die Chancen den Kunden für die Operation zu gewinnen sind jedoch deutlich höher, da der Kunde letztendlich viele tausende Euro weniger zahlt.

Genau hier sollte jedoch Vorsicht geboten sein und kann bei solchen Massenabfertigungen die Qualität stark leiden. Das Risiko das Grafts nicht intakt entnommen/beschädigt werden, oder sonst irgendwelche Dinge falsch durchgeführt werden und die Grafts nicht gut wachsen, oder Fehler bei der Platzierung begangen werden (wie falsche Einsetzung der Wuchsrichtung, lineare Haarlinie etc.) und es in Folge dessen unnatürlich aussieht, oder der Haarkranz durch falsche Handhabung stark beschädigt ist, steigen stark an. Mehr Infos dazu auch in unserem Beitrag > Türkei Istanbul: Beispiel einer misslungenen Haartransplantation.

Grobeinschätzung der benötigten Graftanzahl und Haartransplantationskosten

Untiges Schema dient einer ersten Selbsteinschätzung.

Berücksichtigen Sie jedoch, dass dieses Schema nur zur ersten groben Orientierung dient. Für eine ausführlichere Einschätzung nutzen Sie gerne die Hairforlife Online Beratung.

Kosten und Preise einer Haartransplantation bei Norwood scale II und IIa (typische Geheimratsecken):

nw2nw2a

Mögliche Graft-Anzahl: 1500

FUE (FUE & FUI) 3750 Euro – 7500 Euro abhängig von Land und Arzt

FUT (Streifen & FUI) 2250 Euro – 5250 Euro abhängig von Land und Arzt

Kosten und Preise einer Haartransplantation bei Norwood scale III , IIIa und III Vertex (grössere Geheimratsecken und eventuelle Lichtung der Tonsur):

NWIII_ IIIa_III Vertex
Mögliche Graft-Anzahl: 2250 – 3000

FUE (FUE & FUI)  5625 Euro – 15000 Euro abhängig von Land und Arzt

FUT (Streifen & FUI) 4050 Euro – 10.500 Euro abhängig von Land und Arzt

Kosten und Preise einer Haartransplantation bei Norwood scale IV and IVa:

nwIV and IVa

Mögliche Graft-Anzahl: 3000 – 4000

FUE (FUE & FUI)  7500 Euro – 20.000 Euro abhängig von Land und Arzt

FUT (Streifen & FUI) 5400 Euro – 14.000 Euro abhängig von Land und Arzt

Kosten und Preise einer Haartransplantation bei Norwood scale Va:

nwVa

Mögliche Graft-Anzahl: 4000 – 6000

FUE (FUE & FUI)  10.000 Euro – 30.000 Euro abhängig von Land und Arzt

FUT (Streifen & FUI) 7.200 Euro – 21.000 Euro abhängig von Land und Arzt

Kosten und Preise einer Haartransplantation bei Norwood scale VI:

nwVI

Mögliche Graft-Anzahl: > 6000

FUE (FUE & FUI)  > 15.000 Euro – 30.000 Euro abhängig von Land und Arzt

FUT (Streifen & FUI) > 10.800 Euro – 21.000 Euro abhängig von Land und Arzt

Erkundigen Sie sich bei Hairforlife gerne zu den genauen Preisen/Kosten und infrage kommenden Ärzte für Ihren individuellen Fall, ob Geheimratsecken, oder grösseren vorliegenden Flächen bis hin zur Glatze. Lesen Sie mehr über die Hairforlife Online Beratung für Haarausfall Betroffene aus Österreich.

Beteiligung an den Kosten einer Haartransplantation durch eine Krankenkasse

Die Kosten einer Haartransplantation sind in der Regel selbst zu tragen und findet keine Kostenbeteiligung an der Haartransplantation durch eine Krankenkasse statt.

Einige weitere Worten zu den Kosten und Stichworten wie „günstig“

Es haben sich unterdessen weltweit sehr zahlreiche Anbieter und Kliniken für Eigenhaartransplantationen am Markt im In – und Ausland eingefunden. Man findet zig unterschiedliche berufliche Laufbahnen der anbietenden Operateure, demzufolge unterscheidet sich das für eine gelungene Haarverpflanzung erforderliche Know-How teils gravierend. Auch hinsichtlich der Methoden und Techniken, wie auch der Preisgestaltungen und Resultate gibt es horrende Unterschiede, von günstig bis teuer. Gleichwohl muss man feststellen, dass so manche erst mal günstig wirkende Anbieter weder den Standards, noch den hygienischen Anforderungen für seriöse, erstklassige, patienten- und gesundheitsorientierte Haartransplantationen nachkommen.

Hunderte Anbieter in der Türkei und Istanbul

Beispielsweise munkelt man bereits von bis zu 500 Anbieter und Kliniken von Eigenhaartransplantionen in der Türkei, davon viele in Istanbul. Aufgrund von günstigeren Nebenkosten und dadurch bedingt günstigeren Preisen hat sich die Türkei einen Ruf als Billig-Haartransplantations-Land aufgebaut. Gerade hier kann die Qualität sehr unterschiedlich sein und ist absolute Vorsicht geboten.

Überprüfung meiner empfohlenen Kliniken und Ärzte → Risiken minimieren

Diese wichtige Aufgabe macht einen erheblichen Teil der Tätigkeiten von Hairforlife/Andreas Krämer aus. Es geht um Ihre Gesundheit, somit ist es ist es unerlässlich, alle von Hairforlife empfohlenen Kliniken und Ärzte regelmäßig genauester Prüfungen zu unterziehen. Als freier Berater bin ich keiner Ausschließlichkeit verpflichtet, daher ist es mir ein sehr großes Anliegen, Ihre erstklassige Versorgung durch regelmäßige Besuche der Kliniken/Ärzte sicherzustellen. Gespräche mit den Ärzten zu neuesten Techniken und Methoden, das Beiwohnen von Operationen und viele weitere Details, wie beispielsweise Resultate, Know-How, Instrumente, Vorgehensweisen, Hygiene und Erfahrungen werden überprüft, erörtert und abgeklärt. Damit ist sichergestellt, dass ich Ihnen stets eine ausführliche Beratung nach allerneuestem Stand und zur Durchführung ausschließlich renommierte Experten anbieten kann.

Renommierte Kliniken und Ärzte weltweit

Als freier Berater für Haartransplantationen konnte ich im Zuge meiner langjährigen Tätigkeit weltweit zahlreiche international anerkannte, namhafte Kooperationspartner gewinnen. Darüber hinaus bin ich Ansprechpartner für Dr. Mwamba und Dr. Heitmann.

Gerne berate ich Sie zu Ihrem individuellen Fall, denn sicherlich haben Sie viele Fragen, wie beispielsweise: Wie viele Grafts benötige ich (liegen nur Geheimratsecken vor, oder bereits grössere zu bepflanzende Flächen bis hin zur Glatze)? Welche Techniken kommen für mich infrage? Welcher Art ist auf meinen Fall spezialisiert und mit welchen Kosten muss ich für die Haarverpflanzung rechnen? Wenn Sie aus Österreich kommen, nutzen Sie gerne die Online Beratung von Hairforlife für Österreich.

Anbei möchte ich Ihnen einen ersten Überblick über infrage kommende Ärzte für eine Eigenhaarverpflanzung verschaffen. Nachstehend dazu (auszugsweise) einige Vorstellungen:

Die sowohl national, wie auch international hervorragende Zusammenarbeit mit anerkannten, renommierten Ärzten und Kliniken ermöglicht es mir, mich stets im Sinne des individuellen Patienten einzusetzen. Beispielsweise bei einem eventuellen Kulanzfall oder, falls eine Repair-Behandlung anstehen sollte. Darüber hinaus kann ich mein Know-How unter anderem in unterschiedlichen Bereichen hinsichtlich der chirurgischen Abläufe bei Haartransplantationen positiv einbringen.

Bitte beachten Sie:

Für jede Haarsituation wird ein explizit auf Ihre Situation versierter Arzt, sowie eine entsprechende Methode benötigt!

Jeder einzelne Patientenfall gestaltet sich ausgesprochen individuell. Daraus ergibt sich für Sie, dass sehr genau abgewägt werden muss, welcher Spezialist mit welchen Techniken zu Ihrer bestmöglichen Versorgung zu empfehlen ist. Da ich als freier Berater tätig bin und an keine Klinik und keinen Arzt vertraglich gebunden bin, habe ich die Möglichkeit, Ihnen unter den zahlreichen von mir stets aktuell überprüften Kooperationspartnern immer genau den Arzt zur Durchführung Ihrer Eigenhaartransplantation zu empfehlen, der explizit auf Ihre Ansprüche spezialisiert ist.